Slide1 background

Die neuen LTE-Tarife

Jetzt wechseln und
bis zum 30. November 2017
Vorteile sichern!

Alle Flats.

Alle Handys.

Alle Happy.

layer layer layer
layer

Handys zum gern haben.

Finden Sie Ihr neues Smartphone!
Unser Handyshop bietet eine große Auswahl aller Marken und Preise.

layer

FAQ

Welche Mobilfunk-Produkte bieten die Stadtwerke Schwedt an?
Wir orientieren uns am Markt und bieten neben den Produkten für den günstigen Einstieg in den Mobilfunk auch einen Datentarif sowie eine ALL NET FLAT an.

Welche Vertragslaufzeit hat mein Vertrag und welche Kündigungsfrist?
Die Vertragslaufzeit richtet sich nach dem beauftragten Produkt und ist in der Leistungsbeschreibung bzw. in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter DOWNLOADS nachzulesen.

Ist es möglich, innerhalb der Vertragslaufzeit in ein anderes Produkt zu wechseln?
Der Wechsel in ein höheres Produkt ist jederzeit möglich. Der Wechsel in ein „kleineres“ Produkt kann erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit erfolgen. In Aktionszeiträumen sind abweichende Regelungen möglich.

Welche Kosten entstehen beim Produktwechsel?
Für den Wechsel wird ein einmaliges Entgelt von brutto 20,52 Euro berechnet.

Kann ich meinen Vertrag auf eine andere Person übertragen?
Das ist nicht möglich. In einem solchen Fall muss der Vertrag gekündigt werden und der neue Vertragspartner muss einen neuen Vertrag abschließen. Es ist jedoch möglich, die Rufnummer(n) und E-Mail-Adressen des alten Vertragspartners bei Vorlage einer Vollmacht zu nutzen. Damit entfällt der einmalige Einrichtungspreis.

Verlängert sich mein Vertrag nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit automatisch?
Ist eine Mindestvertragslaufzeit vereinbart, verlängert sich der Vertrag danach jeweils um die im Auftragsformular, in der Leistungsbeschreibung oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannte Laufzeit.

Wie und wann kündige ich meinen Vertrag?
Der Vertrag muss schriftlich und unter Einhaltung der Mindestvertragslaufzeit bzw. Kündigungsfrist gekündigt werden.

Bekomme ich jeden Monat eine Rechnung?
Ja, Sie bekommen jeden Monat rückwirkend für den Vormonat Ihre Telekommunikationsrechnung. Sollten Sie bereits bei uns Produkte im Festnetz beauftragt haben, so erhalten Sie eine komplette Rechnung mit allen Produkten und Preisen (inkl. Verbindungspreise und sonstige Preise).

Wie erfahre ich, dass meine Rechnung im Online-Center bereitgestellt wurde?
Wir senden Ihnen monatlich eine Benachrichtigung über die Bereitstellung der Rechnung an die dafür von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Wo finde ich die Auflistung meiner geführten Gespräche/Verbindungen (Einzelverbindungsnachweis)?
In Ihrer Telefonrechnung befindet sich, wenn beauftragt, auch der Einzelverbindungsnachweis. Im Online-Center ist dieser auch separat im Excel- oder PDF-Format abgespeichert und steht Ihnen zum Download bereit.

Wie lange kann ich meine Rechnungen im Online-Center einsehen?
Die Rechnungen werden für mindestens 6 Monate im Online-Center bereitgestellt. Bitte sichern Sie Ihre Rechnungen selbstständig.

Was ist darunter zu verstehen?
Diese Dienste umfassen Premium- und Servicerufnummern, aber auch Sonderrufnummern und Verbindungen zu Auskunftsdiensten sowie Premium SMS+MMS-Dienste.

Was kosten die Verbindungen zu diesen Diensten und wie werden sie abgerechnet?
Alle Verbindungen und Preise zu Premium- und Servicerufnummern sowie Sonderrufnummern sind im Internet bei den Produkten sowie unter DOWNLOADS genannt. Die Abrechnung dieser Sonderdienste wird auf Ihrer monatlichen Telefonrechnung ausgewiesen. Beim Anruf einer 0900-Rufnummer wird der Anrufer durch eine vorgeschaltete Ansage über die Kosten des Anrufes bzw. der Dienstleistung informiert. Erst nach dieser Ansage fallen Kosten an.

Wie melde ich mich für ein Mobilfunk-Produkt an?
Sie können online ein Mobilfunk-Produkt bestellen und bekommen umgehend alle Unterlagen zur Unterschrift zugesandt. Sie können auch den Auftrag Mobilfunk als PDF-Dokument direkt am PC ausfüllen und dann bitte unterschrieben an uns senden. Auf diese Weise können Sie auch Ihre persönlichen Daten korrigieren bzw. ändern. Wer den persönlichen Ansprechpartner bevorzugt, kann sich direkt in unserem Kundenzentrum im Centrum Kaufhaus Schwedt oder bei einem unserer Vertriebspartner anmelden.

Kann ich meine Mobilfunk-Rufnummer vom vorherigen Anbieter auch mitnehmen?
Ja, das ist möglich. Dazu ist ein so genannter Portierungsauftrag auszufüllen. Hier ist folgendes zu beachten:
1. Für Laufzeit-Verträge gilt: Kündigen Sie Ihren alten Vertrag rechtzeitig zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Einen entsprechenden Vordruck stellen wir Ihnen, auch online, bereit.
2. Für Prepaid-Verträge gilt: Schicken Sie Ihrem bisherigen Prepaid-Anbieter eine sogenannte Verzichtserklärung zu. Diese erhalten Sie von Ihrem bisherigen Prepaid-Anbieter, alternativ auch von uns.
3. Sie können auch während der Vertragslaufzeit bei Ihrem bisherigen Anbieter ihre Mobilfunk-Rufnummer zu den Stadtwerken portieren, in diesem Fall ist die alleinige Zusendung des Portierungsauftrages ausreichend. Eine Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter empfiehlt sich jedoch, um doppelt zu zahlende Entgelte zu vermeiden.

Wie wird die Portierung beauftragt?
Die Angaben im Portierungsauftrag müssen exakt mit den gespeicherten Daten bei Ihrem bisherigen Anbieter übereinstimmen. Abweichungen führen zu Verzögerungen und Fristversäumnissen. Füllen Sie bitte den Portierungsauftrag Mobilfunk aus und senden ihn mit der Kündigungsbestätigung Ihres bisherigen Anbieters per Fax, E-Mail oder Post an uns oder erledigen Sie dies persönlich in unserem Kundenzentrum.

Welche Fristen gelten bei einer Portierung?
Ein Portierungsauftrag ist jederzeit vor Ende und spätestens 90 Tage nach Beendigung Ihres bisherigen Vertrages möglich. Die Portierung nimmt in der Regel einige Tage in Anspruch. Was kostet die Portierung? Für die Portierung Ihrer Mobilfunk-Rufnummer verlangt Ihr bisheriger Anbieter einen Preis von ca. 30 Euro. Bei Laufzeitverträgen wird dieser automatisch mit der Mobilfunkrechnung abgerechnet. Bei Prepaid-Karten erfolgt die Zahlung entweder über Ihr Guthaben oder per Überweisung. Stellen Sie daher bei Abbuchung von Ihrem Guthaben sicher, dass die Kosten für die Portierung durch Ihr Guthaben gedeckt sind.

Was heißt GSM?
GSM = Global System for Mobile Communications = standardisiertes System für digitalen Mobilfunk

Welches Netz nutzen die Stadtwerke für den Mobilfunk?
Die Stadtwerke Schwedt sind ein eigenständiger Mobilfunk-Serviceprovider. Mit dem Netzbetreiber „Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG“ wurde im Rahmen einer Einkaufsgemeinschaft des BREKO (Bundesverband Breitbandkommunikation) ein Vertrag geschlossen.

Was wird im Display meines Handys angezeigt?
Bitte beachten Sie hier, gegebenenfalls auch bei der manuellen Netzsuche, das nicht die bekannten großen Netzbetreiber wie O2, E-Plus/Base oder Vodafone erscheinen, sondern „Mobilfunk“.

Was bedeutet der Begriff SIM-Lock?
SIM-Lock ist eine in der Firmenware des Handys integrierte Sperre, die verhindern soll, dass das Handy mit SIM-Karten eines anderen Providers funktioniert. Diese Methode wird häufig bei den großen Providern angewendet, wenn diese mit ihrem Laufzeitvertrag ein über diesen Vertrag subventioniertes Handy ausgeben. Die von den Stadtwerken Schwedt über den Handy-Shop von mobil-profi verkauften Handy sind generell ohne SIM-Lock, d.h. können mit jeder SIM-Karte, unabhängig vom Provider, genutzt werden.

Funktioniert ein BlackBerry im Mobilfunknetz der Stadtwerke Schwedt?
Leider nein! Die Internet- und E-Mail-Dienste von BlackBerry® werden im Mobilfunknetz der Stadtwerke nicht unterstützt.

Was ist eine SIM-Karte?
Die SIM-Karte (vom englischen Subscriber Identity Module für „Teilnehmer-Identitätsmodul“) ist eine Chipkarte, die in ein Mobiltelefon eingesteckt wird und zur Identifikation des Nutzers im Netz dient. Mit ihr stellen Mobilfunkanbieter Teilnehmern mobile Telefonanschlüsse und Datenanschlüsse zur Verfügung. Das SIM ist ein kleiner Prozessor mit Speicher. Durch eine veränderbare PIN kann es vor unbefugter Benutzung geschützt werden. Mit Hilfe der SIM wird das Mobile Equipment, also üblicherweise das Mobiltelefon, einem Netz zugeordnet und authentifiziert. Für diese Zwecke sind auf dem SIM geheime Nummern und Algorithmen gespeichert. Diese dienen auch der Verschlüsselung der Sprach- und Signalisierungsdaten (Ciphering). Das SIM dient außerdem zum Speichern von netzbezogenen Daten. Darüber hinaus können ein Telefon- und Notizbuch, Speicher für Short-Message-Service-Mitteilungen (SMS) und Speicher der zuletzt gerufenen Telefonnummern integriert sein.

Was ist eine Micro-SIM-Karte?
Eine Micro-SIM ist eine miniaturisierte normale SIM. Technisch ist diese seitens des integrierten elektronischen Chips identisch. Nur die Plastikumrahmung des Chips fällt bei einer Micro-SIM deutlich schmaler aus. Bisher nutzen das iPAD und das iPhone 4 von Apple sowie die neuesten Modelle des BlackBerry® diese kleinere SIM-Kartenausführung. Technisch bestehen keinerlei Unterschiede. Für Kunden der Stadtwerke gilt: Normal oder Micro – die SIM-Karte ist sowohl in der normalen Größe, als auch als miniaturisierte Form nutzbar.

Was ist bei der Freischaltung und bei den Einstellungen zu beachten?
Mit der Beauftragung eines Mobilfunk-Produktes erhalten die Kunden eine Bedienungsanleitung und können mit Hilfe dieser die Ersteinstellung ihres Handys vornehmen. Sie enthält außerdem wichtige Hinweise zur Sicherheit durch PIN und PUK sowie benutzerfreundliche Erläuterungen.

Was ist eine IMEI?
Die IMEI ist die „International Mobile Station Equipment Identity“ und eine eindeutige 15-stellige Seriennummer, anhand derer jedes Handy eindeutig identifiziert werden kann. Die IMEI eines Handys kann mit der Tastenkombination *#06 abgefragt werden. Dieser Tastencode ist einheitlich im GSM-Standard vorgeschrieben. Die IMEI sollte aufbewahrt werden, um das Endgerät im Falle eines Diebstahls der Polizei als gestohlen melden zu können.

Bekomme ich auch ein neues Handy bei den Stadtwerken Schwedt?
Handys, Smartphones und Tablets sowie Zubehör erhalten Sie in unserem neuen Handyshop.

Was sind die Vorteile beim Bezahlen per Handyrechnung?
Die Sicherheit - es müssen keine persönlichen Daten angegeben werden. Die Schnelligkeit - es ist keine Registrierung bzw. Angabe der Kontodaten erforderlich. Unabhängigkeit- die Bezahlung ist überall, wo das Mobilfunknetz verfügbar ist möglich.

Muss ich mich für das Bezahlen per Handyrechnung registrieren?
Nein, das Verfahren kann sofort genutzt werden.

Welches Handy kann verwendet werden?
Das Bezahlen per Handyrechnung ist nicht an den Handytyp gebunden. Voraussetzung ist ein aktiver Mobilfunkanschluss (SIM-Karte) bei den Stadtwerken Schwedt.

Was kann per Handyrechnung bezahlt werden?
Alle digitalen Güter, wie z.B. E-Paper, Musiktitel, Filme, Apps, Klingeltöne, Parkautomaten, etc.. Dabei entscheidet der Dienstanbieter, z.B. App Hersteller, welche Bezahlmethode er anbietet.

Wie erfolgt der Kauf per Handyrechnung?
Der Kauf erfolgt per SMS mit einem Kennwort an die angegebene Kurzwahlnummer und ist damit abgeschlossen.

Wann erfolgt die Bezahlung?
Die Bezahlung erfolgt auf der Grundlage des/r angegebenen Kaufpreise/s für die Dienstleistung/en mit der Telefonrechnung.

Wo finde ich die getätigten Käufe in der Telefonrechnung?
In der Telefonrechnung für den Monat in dem der Einkauf erfolgte. Die Gesamtsumme der Einkäufe ist direkt unter dem Vertrag für den Mobilfunkanschluss eingetragen. Die Einzelpositionen sind im Einzelverbindungsnachweis (EVN) aufgelistet. Der EVN ist daher unbedingt notwendig, da sonst keine Einzelpositionen mit den Produktbezeichnungen sowie Hinweise zu den Dienstanbietern aufgeführt werden. Ein nachträgliches Erstellen eines EVN ist nicht möglich!

Was ist bei Unstimmigkeiten bzw. Fragen zu den Käufen oder der Bezahlung per Handyrechnung zu tun?
Sie wenden sich direkt an den entsprechenden Dienstanbieter. Hinweise zu den Kontaktdaten finden Sie im Einzelverbindungsnachweis.

Ist die Bezahlung per Handyrechnung sicher?
Es werden die modernsten Sicherheitsprotokolle zur Übertragung der Daten verwendet. Bei Verlust wird bei einer Sperrung der SIM-Karte automatisch das Bezahlen per Handyrechnung mit gesperrt.

Entstehen zusätzliche Kosten bei der Bezahlung per Handyrechnung?
Nur den Preis für die jeweilige SMS, unter Berücksichtigung eventuellen Frei-SMS.

Wie kann das Bezahlen per Handyrechnung gesperrt bzw. entsperrt werden?
Dazu erteilen Sie uns schriftlich den entsprechenden Auftrag (formlos per E-Mail genügt). Die Sperrung- bzw. Entsperrung erfolgt kostenlos durch uns.

Kundenzentrum der Stadtwerke Schwedt
Persönliche Beratung im Kundenzentrum im Centrum Kaufhaus Schwedt:

Montag, Mittwoch, Freitag 9:00 – 15:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 12:00 – 18:00 Uhr

Geschäftszeiten der Stadtwerke Schwedt Montag bis Donnerstag 8:00 – 16:00 Uhr
Freitag 8:00 – 12:00 Uhr
Service-Rufnummer
während der Geschäftszeiten: 03332 449-449

Sperren der SIM-Karte bei Verlust
Service-Rufnummer
rund um die Uhr: 03332 449-333
unter Angabe der Rufnummer und des Identifikationsgeheimnisses